Werbung

Trachtenmode auf dem Oktoberfest

Alle Jahre wieder lockt in München das Oktoberfest. Besucher aus der ganzen Welt nehmen die weite Reise nach Deutschland auf sich, um am größten Volksfest der Welt teilzunehmen. So kommt es, dass man neben vielen Einheimischen in Dirndl und Lederhose auch auf Japaner, Amerikaner und Australier trifft. Längst ist die „Wiesn“, wie das Oktoberfest in Bayern auch genannt wird, zu einer interkulturellen Veranstaltung geworden. Beim gemeinsamen Feiern in den Bierzelten lernt man Leute aus der ganzen Welt kennen und schließt oft auch neue Freundschaften. Denn es ist nicht unwahrscheinlich, dass man sich im nächsten Jahr wieder trifft. Wer einmal auf der Wiesn war, möchte immer wieder kommen. Das einzigartige am Oktoberfest ist nämlich gerade diese ausgelassene, offene Stimmung, die die Leute über alle Sprachbarrieren hinweg miteinander verbindet. Und natürlich die Mischung aus Entspannung und Action, die man hier erleben kann. Entspannung findet man in den Bierzelten, wo man gemütlich beisammen sitzen, Bier trinken und Hendl essen und der stimmungsvollen Musik lauschen kann. Den Gegenpol dazu bilden die vielen Fahrgeschäfte, bei denen es oft ganz schön rasant zugeht. Achterbahnen mit mehrfachen Loopings , die wilde Maus, bei der man an jeder Biegung das Gefühl hat, der Wagen würde gleich über die Gleise hinaus in den Abgrund rasen und andere Attraktionen, die Nervenkitzel garantieren, gibt es hier in Hülle und Fülle. Diese werden aber meistens mehr von den jungen Leuten in Anspruch genommen. Die alteingesessenen Bayern und Bayerinnen sitzen lieber gemütlich in Trachten und Dirndl beisammen und trinken ihre Maß. Diese Unterschiede mindern aber nicht das Gemeinschaftsgefühl, das auf der Wiesn aufkommt. Hier feiern Jung und Alt gemeinsam, ja sogar Bayer und Preuß. Auf dem Oktoberfest verschwinden kulturelle Grenzen, das ist das Besondere daran. So wundert es auch niemanden mehr, dass immer öfter auch die Touristen sich in einem Lederhosen Shop mit der original bayerischen Mode eindecken.